Was wenn dein Kind nicht mehr in den Kindergarten möchte?

Wir alle kennen diese Tage, an denen unsere Kinder einfach keine Lust haben in den Kindergarten zu gehen. Doch was ist, wenn dein Kind gar nicht mehr gehen möchte? Unsere Kindergartenraupe sagte mir deutlich, dass er Zuhause sein will. Und ich war in diesem Augenblick so froh noch nicht wieder zu arbeiten, denn so blieb er einfach daheim. Ich wollte ihn nicht überreden, zwingen oder erpressen, ich wollte das er sich ernstgenommen und sicher fühlt. Immer wieder suchte ich das Gespräch mit ihm. Stellte Fragen, um den Grund für seine Entscheidung zu verstehen. Nach einer Woche wusste ich, dass ihm einerseits seine Erzieherin nicht sympathisch war und er andererseits einfach nicht von mir weg wollte. Er blieb daheim und ich setzte ihn nicht unter Druck, sondern wir machten uns eine schöne Zeit. Unser Kindergarten zeigte sich verständnisvoll und die Raupe konnte die Gruppe wechseln. Mir war es wichtig, dass er die Zeit bekam, die er brauchte. Seinem Bedürfnis nach Stabilität, Nähe und Aufmerksamkeit wollte ich gerecht werden.

In den vergangenen Wochen bekam er die Sicherheit die er brauchte. Und heute war sein erster Kindergartentag in der neuen Gruppe. Es lief nicht mit Begeisterung und großer Freude, aber er war bereit es zu versuchen. Schon am vergangenen Wochenende sprachen wir viel über heute, über seine Erwartungen und Wünsche mir gegenüber und über seine Ängste. "Mama ich liebe dich so sehr, ich möchte nicht ohne dich sein!" Meine Aufgabe war es also ihm zu zeigen das meine Liebe nicht kleiner wird, weil er nicht bei mir ist. Ohne Erwartungshaltung und mit viel Zeit gingen wir in den Kindergarten. Er weinte viel, aber er weinte auf meinem Schoß in meinem Arm. Ich gab ihm die benötigte Sicherheit. Und irgendwann gewann die Neugier die Oberhand. Die neue Werkstatt im Kindergarten wurde erkundet und ich blieb bei ihm. Bis er mich gehen ließ und sich sicher war, dass er es alleine schaffte. Und als ich ihn zwei Stunden später abholte, war er glücklich! Und morgen? Da werden wir es genau gleich machen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0