Bärlauchliebe

Bärlauchbrot und Bärlauchbutter

Brot

Zutaten:


1000g Dinkelvollkornmehl 

1 Würfel Hefe

250ml lauwarmes Wasser

500ml Buttermilch

2 gestr. EL Salz

20 Blätter Bärlauch 

1 EL Olivenöl 

100 g Walnüsse 


Zubereitung:


Den Bärlauch waschen, abtrocknen und klein schneiden. Dann die Walnüssen grob zerkleinern.


Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde formen. Die Hefe zerkrümeln und in die Mulde legen. Das lauwarme Wasser dazu geben. Um die Mulde herum das Öl, die Buttermilch, das Salz und die zerkleinerten Walnüsse geben. Mit einem Knethaken alles zu einem Teig vermengen und abgedeckt an einem warmen Ort für ca. 1-2 Stunden gehen lassen.


Den Teig in eine gefettete (es sei denn sie ist aus Silikon) Muffinform füllen und für 60 Minuten bei 180°C Ober- und Unterhitze backen.

Butter

Zutaten:


200g mildgesäuerte Butter 

2 TL Meersalz

10 Blätter Bärlauch 


Zubereitung:


Bärlauch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Mit einem Pürierstab die Butter und das Salz vermengen. Zum Schluss den Bärlauch hinzu geben.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0